Ausflug nach Köln zum Kölner Dom

Ausflug nach Köln Kölner Dom

Direkt zum Jahresanfang haben wir die Ferien und die arbeitstechnisch noch ruhige Zeit für einen Ausflug nach Köln genutzt.

Den Kölner Dom und den Hauptbahnhof haben wir uns angeschaut.

Auch zum Einkaufen blieb natürlich noch etwas Zeit.



Die Fahrt nach Köln


Schon im letzten Jahr wollte unser Großer sich unbedingt einmal den Kölner Dom anschauen.

Wir sind nur zeitlich irgendwie nie dazu gekommen nach Köln zu fahren.

Somit haben wir direkt den Jahresanfang ausgenutzt, um ihm diesen Wunsch endlich zu erfüllen.

Nachdem wir ausgeschlafen waren und gut gefrühstückt hatten, ging es los.

Die Autobahn war zum Großteil frei und auch in Köln ging es vom Verkehr her.

Sich mit dem Auto in Köln zurecht zu finden ist aber immer wieder eine Herausforderung.

Unser Navigationssystem hat uns dann auch noch kurz vor unserem angepeilten Ziel nur noch im Kreis geführt.

Geparkt haben wir in einem Parkhaus, welches wir uns Zuhause schon über das Internet ausgesucht hatten.

Der ganze Tag hat am Ende dann 7,00 € gekostet - ich finde das geht noch.

Also rein ins Parkhaus und ab zum Dom.


Kölner Dom


Den Dom finde ich immer wieder beeindruckend.

Dieses große Bauwerk strahlt einfach etwas Besonders aus.

Es waren viele Besucher vor Ort, aber man hat nie das Gefühl von "zu voll" gehabt, da der Dom so groß ist, dass sich die Menschen gut verteilt haben.

1164 ließ Erzbischof Rainald von Dassel die Gebeine der Heiligen Drei Könige von Mailand nach Köln übertragen.

Dadurch wurde der Kölner Dom zu einem der bedeutendsten Pilgerorte Europas.

Diese Gebeine werden auch heute noch im Dreikönigenschrein, der im Chorraum steht, aufbewahrt.



Bilder aus dem Kölner Dom


Ich habe mit dem Handy einige Fotos aufgenommen.

In der Außenansicht kann man sehen, dass an vielen Ecken Gerüste für die Fassadenrestaurierung stehen.

Im Dom ist es natürlich etwas dunkler, wodurch die Aufnahmen nicht sehr qualitativ geworden sind.

Dennoch geben die Bilder etwas vom besonderen Ambiente wieder.



Hauptbahnhof direkt neben dem Kölner Dom


Direkt neben dem Dom liegt der Hauptbahnhof.

Dorthin haben wir auch einen kleinen Abstecher unternommen.


Shopping in Köln

Nach dem kulturellen Teil sind wir noch etwas zum Shoppen durch die Innenstadt gezogen.

Wo wir einiges an Geld gelassen haben war im Zalando Outlet im DuMont Carré.

Große Auswahl bei guten Preisen und vor allem auch ordentlich und gut sortiert.

Wer vor Ort ist, sollte dort unbedingt einmal vorbeischauen.



Fazit zum Ausflug nach Köln

Es gibt einiges in Köln zu sehen.

Groß und Klein kommen auf ihre Kosten.

Wenn man direkt in der Innenstadt parkt ist alles gut zu Fuß erreichbar.

Wir haben einen schönen Tag in Köln verbracht und können abschließend sagen, dass sich der Weg auf jeden Fall gelohnt hat.

 

>> Wie findest du Köln? Hast du auch einen Tipp, wo man preiswert gut einkaufen kann? Oder wo man zentral günstig parken kann? Schreib mir doch unten einen Kommentar.





Beitrag teilen:


Kategorie: Alltag

Tags: köln, ausflug, ausflugsziel, nrw, kölner dom, dreikönigenschrein



Schreibe einen Kommentar


empty