Nurmagomedov gegen McGregor

UFC 229 Nurmagomedov vs McGregor

Heute Nacht findet er endlich statt - der Kampf des Jahres in der UFC:

Khabib Nurmagomedov gegen Conor McGregor.

Wenn man nicht sogar sagen kann, der größte Kampf aller Zeiten in der UFC Geschichte.


UFC = Ultimate Fighting Championship

Die UFC (Ultimate Fighting Championship) ist eine US-amerikanische Mixed-Martial-Arts-Organisation.

Sie ist der weltweit größte MMA-Veranstalter und Marktführer.

Die Haupt- und Titelkämpfe gehen über 5 Runden, wobei eine Runde 5 Minuten dauert mit einer Rundenpause von einer Minute.

Der Kampf findet in einem Oktagon (Achteck) statt.

Im Gegensatz zum reinen Boxen ist hier mehr erlaubt, um seinen Gegner zu besiegen.

Allerdings gibt es auch hier strenge Regeln, auch wenn das beim ersten Anschauen eines Kampfes vielleicht nicht so wirken mag.


UFC 229 | Lightweight Title Fight / Leichtgewicht Titel Kampf

McGregor war der Champion im Leichtgewicht und sogar der erste Kämpfer in der UFC, der zwei Gürtel gleichzeitig gehalten hat.

Er war Champion im Leicht- und Federgewicht.

Dann machte er einen Abstecher ins Boxen für einen Kampf gegen Floyd Mayweather, den er allerdings verlor.

Nun hat er schon recht lange keinen UFC Kampf mehr bestritten.

Sein letzter Auftritt im Oktagon ist schon beinahe 2 Jahre her.

Damals verteidigte er seinen Titel gegen Eddie Alvarez.

In Conors UFC Abwesenheit holte sich Nurmagomedov im April diesen Jahres den Titel im Leichtgewicht.

Der Russe hat bislang alle seine 26 Kämpfe gewonnen und will heute Nacht den 27 folgen lassen.


Was die Kämpfer verdienen werden

Auf dem Bankkonto werden aber auf jeden Fall beide gewinnen.

Khabib bekommt 2 Mio. $ Antrittsgage für den Kampf, Conor sogar 3 Mio. $.

Der Sieger bekommt dann wohl noch Anteile an den Pay-per-View Einnahmen, was die Einnahmen noch einmal um einige Millionen in die Höhe treiben sollte.


Unterschiedlicher Kampfstil


Der Kampf wird eine spannende Angelegenheit.

Während Conor seine Kämpfe eher im Stehen austrägt und den Gegner mit harten Schlägen ausknockt, ist Khabib eher der Ringer.

Er bringt den Gegner zu Boden und bearbeitet ihn dort bis zum Ende.

Das wird für den Ausgang des heutigen Kampfes entscheidend sein, ob Conor den Takedowns von Khabib aus dem Weg gehen kann.

Für Conor muss das Ziel sein Nurmagomedov in der ersten oder zweiten Runde KO zu schlagen.

Je länger der Kampf dauert, desto besser wird es meiner Meinung nach für Khabib laufen.


Die nackten Zahlen vor dem Kampf bei UFC 229


Khabib Nurmagomedov (Champion)


Herkunftsland: Russland

Alter: 30

Kampfrekord: 26-0-0

Größe: 1,77 m

Gewicht: 70 kg

Spitzname: The Eagle


Conor McGregor (#1)


Herkunftsland: Irland

Alter: 30

Kampfrekord: 21-3-0

Größe: 1,75 m

Gewicht: 70 kg

Spitzname: The Notorious




Meine Voraussage


Ich mag Conor McGregor.

Der ist wild, pöbelt immer rum und ist aber eigentlich kein so schlechter Kerl.

Ich würde ihm den Sieg gönnen, denke aber, dass es verdammt schwer wird.

Wie oben beschrieben wird es darauf ankommen, wer dem Kampf seinen Stempel aufdrücken kann.

Dieser Kampf ist es aber auf jeden Fall wert sich die Nacht um die Ohren zu hauen.

Er wird auf DAZN übertragen, wobei die Übertragung um 2 Uhr beginnt.

Laut offizieller UFC Webseite starten da aber erst die Vorkämpfe.

Daher würde es mich nicht wundern, wenn dieser Hauptkampf erst um 6 Uhr morgens losgeht.

 

>> Wer ist dein Favorit? Der pöbelnde Ire oder der ruhige Russe? Wirst du dir den Kampf ansehen? Teile uns doch deinen Tipp und deine Meinung mit und schreib dazu unten einen Kommentar.





Beitrag teilen:


Kategorie: Sport

Tags: ufc 229, khabib nurmagomedov, conor mcgregor



Schreibe einen Kommentar

Datenschutz:


empty